Vogtland

Berühmt ist der Südwestzipfel von Sachsen für seine hohen Brücken. Die höchste Eisenbahnbrücke der Welt ist die Göltzschtalbrücke. 28 Millionen Ziegel sind 78 Meter hoch aufgetürmt.
Das Vogtland bietet aber auch einiges für Leib und Seele. In Bad Elster und Bad Brambach finden Sie die bekannten Heilquellen.

In der Vogtländischen Schweiz - eine Mittelgebirgslandschaft, wo  tiefeingeschnittenen Täler,  felsigen Höhen und hügeligen Landschaften sich abwechseln, entstand ein Landschaftsschutzgebiet von 3.920 ha. In dessen Zentrum befindet sich die Talsperre Pöhl .
Im Vogtland, genauer gesagt in Markneukirchen und Klingenthal, liegt der sächsische Musikwinkel. Hier werden nahezu alle Instrumente gebaut, die in Deutschland Noten in Musik verwandeln.
Eine weitere Spitzenleistung der Region kommt aus Plauen - die weltberühmte  Plauener Spitze.