Sächsisches Elbland und
Sächsisches Burgen- und Heideland       

Deutschlands zweitlängster Fluss, die Elbe, gab dieser Ferienregion im Herzen Sachsens ihren Namen. Zwischen Dresden und Torgau erstreckt sich das Sächsische Elbland. Dieser malerische Landstrich entlang der Sächsischen Weinstrasse mit seinen Weinbergen an den Elbhängen versprüht ein ganz besonderes Flair der Ruhe und Erholung.

Schloss Moritzburg
Die Domstadt Meißen - die Stadt des weissen Goldes, Moritzburg mit seinem Wasserschloss, die Karl-May-Stadt Radebeul oder die malerischen Elbweindörfer sind nur eine kleine Auswahl der Sehenswürdigkeiten.
Im Sächsischen Burgen- und Heideland, insbesondere an der Mulde, gibt es alle Formen der Wehrbesfestigungen. Sie gehören zu den eindrucksvollsten Burgen in Europa. In der Dahlener und Dübener Heide finden Sie Natur pur. Das Mulden- und das Elbtal laden zu ausgedehnten Radtouren ein.

Reisen und Urlaub in Sachsen  |  Sachsenunterkunft  |  Bayrischer Wald